3 Schritte in die Privatinsolvenz

Mit der Änderung des Insolvenzrechts hat der Staat für viele Unternehmen und Verbraucher den Weg für eine verkürzte Insolvenz frei gemacht. Bereits nach drei Jahren können Verbraucher und auch Unternehmen, dank der neuen Gesetzeslage, schuldenfrei werden, wenn sie einen Insolvenzantrag stellen. Sollten Sie also überschuldet sein, können Sie sich schneller aus Ihrer ausweglosen Situation befreien. In drei Schritten stellen Sie einfach und schnell den Antrag für die Privatinsolvenz.

1. Übersicht über Schulden und Gläubiger erstellen bzw. erstellen lassen

Im ersten Schritt sollten Sie eine Übersicht über alle Schulden und Gläubiger erstellen oder von einem Schuldnerberater bzw. Anwalt erstellen lassen. Ermitteln Sie dazu alle offenen Forderungen. Es ist wichtig, dass Sie die exakte Höhe der Forderungen angeben und auch die Gläubiger mit Name und Adresse aufführen. Ein Anwalt bzw. Schuldnerberater kann Ihnen dabei helfen. Anschließend schauen Sie, ob es Ihnen möglich ist, die Schulden aus eigener Kraft (aus Ihrem zur Verfügung stehenden Einkommen bzw. Vermögen) zu tilgen.

2. Voraussetzungen für die Eröffnung der Privatinsolvenz prüfen

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Schulden jetzt oder in Zukunft zurückzahlen zu können, erfüllen Sie die Voraussetzungen zur Eröffnung des Privatinsolvenzverfahrens. Bevor der Insolvenzantrag ausgefüllt und abgeschickt werden kann, müssen Sie jedoch versuchen, die Gläubiger zu einer außergerichtlichen Einigung zu bewegen. Sie sprechen also mit allen Gläubigern, ob diese bereit sind, auf einen Teil ihrer Forderungen zu verzichten. Scheitert der außergerichtliche Vergleich, können Sie die Eröffnung des Privatinsolvenzverfahrens einleiten.

3. Insolvenzantrag stellen

Für die erfolgreiche und korrekte Eröffnung des Insolvenzantrags müssen Sie zahlreiche Formulare ausfüllen. Wir empfehlen Ihnen, sich dabei Hilfe zu holen. Wir bieten dafür auf nullschulden.de eine einfache und schnelle Ausfüllhilfe an. Auf der Seite leiten wir Schuldner, die einen Insolvenzantrag stellen wollen, schnell durch die verschiedenen Schritte des Insolvenzantrages.

Schritt 1 und Schritt 2 erhalten Sie auf www.finanzenbox.de. Einfach und unkompliziert!

So melden Sie die Privatinsolvenz an - In 3 einfachen Schritten erklärt!

In einer Minute Klarheit!

Machen Sie den kostenlosen online Insolvenz-Check. Erfahren Sie ob die Privatinsolvenz für Sie sinnvoll ist und wenn ja, welche Unterlagen Sie benötigen.